Data Science Academy

Dozenten der Data Science Academy

Dr. Thomas Hermanns

 

Dr. Thomas Hermanns

Data Scientist bei Blue Yonder. Sucht und findet stets komplexe Aufgaben, die ihn über Data Analytics und Data Science hinaus faszinieren.

 

Thomas Hermanns hat an der RWTH Aachen im Bereich der experimentellen Hochenergiephysik promoviert. Seine Doktorarbeit umfasst eine Studie zur Ladungsmessung von top-Quarks über Photonabstrahlung, einem seltenen und nur schwer auf die Spur zu kommenden physikalischen Prozess. Seine Wanderjahre nach der Promotion führten ihn zunächst an das europäische Forschungszentrum für Teilchenphysik CERN, wo er sich als Senior Fellow mit Fragestellungen nicht-linearer Strahldynamik und der Projektplanung auf dem Feld der Beschleunigerphysik beschäftigte. Anschließend zog es ihn als Analysegruppenleiter an die Universität Hamburg. Seit 2012 ist er Mitglied der Blue Yonder Familie mit mannigfaltigen, komplexen Aufgaben zu den Themen Data Science, Projektmanagement und Standardisierungen.

 

Wissenschaftliche Karriere – wichtigste Stationen


  • 2004 bis 2008 Promotion an der RWTH Aachen zum Dr. rer. nat.
  • 2008 bis 2011 Senior Fellow am Europäischen Forschungszentrum für Teilchenphysik, CERN, Genf (Schweiz)
  • 2011 bis 2012 Analysegruppenleiter an der Universität Hamburg

Dr. Joachim Heuser

 

Dr. Joachim Heuser
Analyst & Data Scientist bei Blue Yonder. Teaminterner Berater. Experte für die effiziente Bearbeitung großer Datenmengen.

Als Physiker beschäftigte sich Joachim Heuser bei seiner Forschungstätigkeit am Fermilab in Chicago mit komplexen statistischen Analysen und besonders großen Datenmengen, um die Natur neu entdeckter Materieformen zu erforschen. Die dabei gewonnenen Kenntnisse nutzt er heute bei BlueYonder, um die großen Datenmengen von Kunden effizient und performant zu bearbeiten und optimal für die Prognoseerstellung aufzubereiten. Dabei beschäftigt er sich intensiv mit Datenbanktechnologien und ist teamintern beratend zu Datenbankfragen tätig.


Wissenschaftliche Karriere – wichtigste Stationen

 

  • Von 1999 bis 2005 Physikstudium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Von 2005 bis 2008 Promotion am EKP KIT

 

Projekte in der Wirtschaft (Auszug)

 

  • Kundenindividuelle Werbemittelsteuerung zur Umsatzmaximierung des Onlinegeschäfts und des Gesamtumsatzes
  • Kundenindividuelle Inaktivitätsprognose mit Ursachenbestimmung
  • Absatzprognosen Versandhandel
  • Automatisierung Disposition im Versandhandel

Dr. Svenja Hörandel

 

Dr. Svenja Hörandel

Team Lead Customer Analysis.

 

Sie erwarb 2003 ihr Diplom in Physik an der Universität Karlsruhe. Darauf aufbauend promovierte sie am Institut für Experimentelle Kernphysik der Universität Karlsruhe. Im Anschluss an die Promotion wechselte Svenja Hörandel Anfang 2008 zu phi-t, um die Methoden aus der Wissenschaft für Fragestellungen in der Wirtschaft anzuwenden. 2008, als eine der ersten Mitarbeiter des Predictive-Analytics-Spezialisten Blue Yonder, arbeitete sie als Data Scientist und ist in ihrer aktuellen Rolle Leiterin eines Data Science Teams für zahlreiche Kundenprojekte, vornehmlich im Handel.

Dr. Frank Kienle

 

Dr. Frank Kienle
Senior Data Scientist bei Blue Yonder mit speziellem Fokus auf Maschinendaten und dem Megatrend Internet-of-Things.

Seit 2013 ist Frank Kienle bei Blue Yonder als Data Scientist tätig und fest davon überzeugt, dass mit Industrie 4.0 ein neues Zeitalter eingeleitet wird. Der promovierte Elektrotechniker hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Datenverarbeitung und moderner Algorithmik. Von 2007−2012 betreute er zahlreiche Industrieprojekte, auch hinsichtlich der Ausbildung von technischen Studiengängen. Die Data Science Academy sieht er in einer Vorreiterrolle und bringt sich hier gern als Dozent ein. Seit 2008 hält er Vorlesungen an der Technischen Universität Kaiserslautern sowie am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).


Wissenschaftliche Karriere – wichtigste Stationen

 

  • Von 2001 bis 2006 Promotion Elektrotechnik
  • Von 2006 bis 2012 Akademischer Rat an der Technischen Universität Kaiserslautern
  • 2014 Habilitation im Bereich Digitale Signalverarbeitung
  • Ab Juni 2014 Privatdozent an der Technischen Universität Kaiserslautern im Bereich Data Science

Oana Lipovei
Software Developer im Blue Yonder FROI-Team mit viel praktischer Erfahrung in Kundenprojekten. Immer auf der Suche nach Perfektion.

Oana Lipovei machte 2004 ihren Abschluss als Diplom-Ingenieur an der „Politehnica” (TH) Universität Bukarest, Rumänien. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie am Forschungszentrum in Karlsruhe als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Entwicklung von Algorithmen. Langjährige praktische Erfahrung sammelte sie im Anschluss bei der Banca Romaneasca, wo sie als Software Ingenieurin und als Abteilungsleiterin für die Analyse, das Design und die Implementierung von Anwendungen nach geschäftlichen Anforderungen verantwortlich war. Ihr Know-how im Bereich Finanzsysteme und ihre strategische sowie technologische Kompetenz  bringt sie seit 2012 bei Blue Yonder in diversen Kundenprojekten ein – immer mit dem Anspruch, für den Kunden und die Aufgabe die perfekte Lösung zu finden.

Dr. Felix Marczinowski

 

Dr. Felix Marczinowski

Data Scientist bei Blue Yonder mit Schwerpunkt Software Design und Software Architektur von Prognosesystemen. Python-Experte.

Felix Marczinowski ist Data Scientist bei Blue Yonder und hat sich insbesondere auf Software Design und Software Architektur der Blue Yonder Prognosesysteme spezialisiert. In der Frühphase neuer Projekte entwirft er die zur Aufgabe passende Struktur und bringt die passenden Technologien (Algorithmen, Datenbanken etc.) zum Einsatz. Als Python-Experte unterstützt er seine Kollegen mit Tutorials, Code-Reviews und Beratung dabei, exzellenten Python-Code zu schreiben.


Wissenschaftliche Karriere – wichtigste Stationen

 

  • Von 1996 bis 2005 Physikstudium in Hamburg
  • Von 2005 bis 2010 Forschung und Promotion über Rastertunnelmikroskopie an magnetisch dotierten Halbleitern
  • 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Angewandte Physik der Universität Hamburg

 

Projekte in der Wirtschaft (Auszug)

 

  • Erstellen eines Prognosemodells zum Kundenscoring
  • Aufbau eines Systems für tagesaktuelle Absatzprognosen bei der Otto Group

Ingolf Mollat

 

Ingolf Mollat

Principal Consultant bei Blue Yonder. Schöpft aus der Wissenschaft Wert für Unternehmen.

Der diplomierte Physiker und Mathematiker mit Abschluss von der Leibniz Universität Hannover beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit der Frage, wie firmeninterne Daten unternehmerisch Verwendung finden. Dabei verbindet er seine umfangreiche und länderübergreifende Branchen- und Beratungserfahrung aus vielen Datenanalyse-Projekten in Europa und den USA mit seinem wissenschaftlichen Hintergrund und technologischem Know-how. Diese einzigartige Kompetenz und sein umfangreicher Erfahrungsschatz befähigen ihn, moderne Predictive-Application-Technologie auf komplexe betriebswirtschaftliche Fragestellungen in Unternehmen anzuwenden.


Während Ingolf Mollat in der Vergangenheit für unterschiedlichste Branchen gearbeitet hat, konzentriert er sich bei Blue Yonder seit 2014 auf die Transport- und Logistikbranche (inkl. Luftfahrt) sowie die herstellende Industrie.

Sandra Nieves

 

Sandra Nieves
Team Lead User Experience bei Blue Yonder. Erfahrene Software Designerin mit Blick fürs Ganze.

Die User Experience Designerin unterstützt mit ihrem Team den gesamten Designprozess bei Blue Yonder, angefangen von der Planung und Durchführungen von User Research über die Konzeption von Softwarelösungen und Gestaltung von Prototypen bis hin zur Betreuung der anschließenden Umsetzung. Zuvor sammelte Sandra Nieves 11 Jahre lang wertvolle internationale Erfahrungen als Designerin in verschiedenen Agenturen in New York. Bei SAP war sie acht Jahre – vier davon als Senior Internal Strategic Consultant mit ihrem Design Service Team damit beauftragt, Design Thinking als Lösungsfindungs- und Innovationsprozess in der Firma zu etablieren.

Ludger Ramler

 

Ludger Ramler

Team Lead Customer Analysis bei Blue Yonder. Diplom-Physiker mit langjähriger Erfahrung in Kundenprojekten.

 

Nach seinem Physikstudium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und seiner Diplomarbeit bei Professor Feindt zur Analyse von CERN-Daten entwickelte Ludger Ramler einige Jahre Algorithmen und lieferte wesentliche Beiträge zum NeuroBayes-Paket. Am Standort Hamburg baute er ab 2011 das neue Data Science Team auf.

Dr. Reiner Rudolph

 

Dr. Reiner Rudolph

Team Lead Product Development.

 

Reiner Rudolph hat in Karlsruhe Physik studiert und im Anschluss in Berlin am Hahn-Meitner-Institut (inzwischen Helmholtz-Zentrum Berlin) promoviert. Seit 15 Jahren ist er in der Software- und Produktentwicklung tätig, wo er neben der Programmierung auch Aufgaben in der Planung und Teamleitung übernahm. Er arbeitete als Scrum Master, Product Owner und Berater in verschiedenen Industrien. Seit März 2013 arbeitet er als Teamleiter der Produktentwicklung für Blue Yonder.

 

Wissenschaftliche Karriere – wichtigste Stationen


  • 1990 bis 1996 Diplomstudium Uni Karlsruhe
  • 1996 bis 1999 Promotion am Hahn-Meitner-Institut Berlin


Projekte in der Wirtschaft (Auszug)


  • 1999 bis 2010 Ableton AG: Application Developer, Head of Development, Head of Planning, Scrum Master
  • 2010 bis 2013 Avedas AG: Projektleiter, Scrum Master, Teamleiter
  • Seit 2013 Blue Yonder: Team Lead Product Development

Ingolf Mollat

 

Dr. Christian Scherrer

Data Science Consultant bei Blue Yonder. Experte für die Anwendung von Data Science zur Entwicklung quantitativer Investmentstrategien.

Der Diplom-Physiker arbeitete während seiner Promotion in den Wirtschaftswissenschaften als Data Scientist und Quantitativer Analyst bei phi-t, der Firma, die sich schließlich zu Blue Yonder entwickelte. Er spezialisierte sich auf die Anwendung von Data Science in der Finanzbranche und entwickelte gemeinsam mit Prof. Michael Feindt automatisierte Investmentstrategien, bei denen großer Wert auf statistische Robustheit und Signifikanz gelegt wird. Seit 2013 ist er Geschäftsführer der mit phi-t gegründeten Tochterfirma ITM-predictive GmbH. Christian Scherrer führt bereits seit Jahren regelmäßig zeitlich abgeschlossene Beratungsprojekte auf Managementebene für Kunden von Blue Yonder durch. Seit 2015 ist er hauptberuflich für Blue Yonder im Data Science Consulting tätig.

 

Wissenschaftliche Karriere:

  • Von 2003 bis 2008 Diplomstudium Physik an der Universität Karlsruhe
  • Von 2008 bis 2010 externe Promotion in den Wirtschaftswissenschaften bei phi-t und dem Karlsruher Institut für Technologie

Boris Stefanovic

 

Boris Stefanovic
Senior Software Engineer und Scrum Master bei Blue Yonder. Spezialisiert auf Softwarelösungen für den Handel.

 
Nach seinem Diplomstudium der Elektrotechnik an der Universität Belgrad, Serbien, sammelte Boris Stefanovic mehr als zehn Jahre Erfahrung als Softwareentwickler und Projektleiter in verschiedenen renommierten, international tätigen Unternehmen für Web-Analytics-Lösungen, Data-Mining-Algorithmen und Datenbanken. Seit 2012 ist er bei Blue Yonder zuständig für Konzeption, Implementierung und Koordinierung der prognosebasierten Softwarelösungen für den Handel. Er beschäftigt sich dabei insbesondere mit der Entwicklung in Richtung „Real-Time Adaptive Enterprise“.

Daniel Stemmer

 

Daniel Stemmer
Senior Developer bei Blue Yonder. Experte für intelligente Datenanalyse und „kernige“ Algorithmen.

 
Sein Physikstudium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) schloss Daniel Stemmer mit einer Diplomarbeit über Datenanalyse am japanischen Forschungszentrum für Teilchenphysik KEK ab. Er nahm gemeinsam mit dem Team der Uni Karlsruhe am Data Mining Cup 2010 teil und gehört zu den Preisträgern, die den 1. Platz belegten und den Award nach Karlsruhe holten. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er bei phi-t an der Kernentwicklung des NeuroBayes-Algorithmus mit. Seit 2012 ist er in seiner Funktion als Entwickler Miglied im Kernalgorithmen-Team von Blue Yonder.

IMPRESSUM    DATENSCHUTZ